Hauptinhalt

PiT Ostsachsen

Logo PiT © PiT Ostsachsen

Seit 2012 besteht unter dem Namen »Prävention im Team« (PiT-Ostsachsen) in den Landkreisen Görlitz und Bautzen eine behördenübergreifende Zusammenarbeit, zwischen den Landratsämtern Görlitz und Bautzen, dem Landesamt für Schule und Bildung, Standort Bautzen und der Polizeidirektion Görlitz. Feste Ansprechpartner der vier Behörden arbeiten dazu ämterübergreifend mit Fachkräften vor Ort zusammen, um als kompetentes Netzwerk wirkungsorientiert Kinder und Jugendliche vor drohenden Gesundheitsrisiken, Gewalt- und Kriminalitätserfahrungen zu schützen.

PiT-Ostsachsen ist ein langfristiger, nachhaltiger Arbeitsansatz, der vom Vorschulalter bis zur Volljährigkeit in die Erziehungs- und Bildungspläne sowie Schuljahresprogramme einfließt.

PiT-Ostsachen-Schulen kurz erklärt ...

grüner Untergrund mit PIT Schule © PiT Ostsachsen

Dies unterstützt die vorschulische und schulische Prävention, sowie die Gesundheitsförderung mit dem Arbeitsansatz PiT-Ostsachsen, als integraler Bestandteil einer kommunalen Präventionsstrategie.

Anbieter zu Präventionveranstaltungen und Lebenskompetenzen finden Sie zu folgenden Themenbereichen:

  • Demokratieerziehung
  • Ernährungs- und Verbraucherbildung
  • Gesundheits-  und Bewegungsförderung
  • Gewaltprävention 
  • Medienkompetenz
  • Psychische Gesundheit
  • Sexualpädagogik
  • Soziales Lernen
  • Suchtprävention

Zusätzlich werden auf Informationen zu Kinderschutz und Schulentwicklung verlinkt.

zurück zum Seitenanfang